7 neue Keyboards und Synths im Jahr 2021

Korg Modwave

Ein Klassiker aus der Vergangenheit ist wieder aufgetaucht. Der neue Korg Modwave ist eine Hommage an den DW8000 Digital-Synthesizer, aber er ist ein Hybrid?

Der Modwave hat das gleiche Design wie der Wavestate und der opsix, mit vielen manuellen Reglern, tiefer Synthese und vielen Filter- und Modulationsmöglichkeiten.

Der Korg Modwave ist für rund 800 Euro erhältlich.

Für weitere Informationen und vollständige Spezifikationen besuchen Sie die Korg-Website <<

modwave - ein kantiger, expansiver und einfach zu bedienender Wavetable-Synthesizer

Kurzweil K2700

An neuen Keyboards und Synthesizern herrscht nie ein Mangel! Mal sehen, wie es auf dem Markt ist oder gerade ist, bis jetzt im Jahr 2021!

Sie sind wieder da! Die K2700 ist eine Weiterentwicklung der beliebten Kurzweil-Workstations der K2-Serie, die von Musikern, Sounddesignern und Komponisten geliebt wird.

Angetrieben von einer erweiterten Version der V.A.S.T.-Egine (Variable Architecture Synthesis Technology), die ihr Debüt in der K2-Serie feierte, bietet das K2700 virtuelle Analog- und FM-Synthese sowie Orgeln, Pianos und mehr.

4,5 GB Standard-Sounds stehen zur Verfügung ? das sind mehr als 1.500 Sample-Sounds, 700 Mehrfachkombinationen und 13 Instrumentenkategorien ? und es gibt 3,5 GB Benutzerspeicher. Die Polyphonie von 256 Noten ist mehr als fünfmal so hoch wie die des Vorgängermodells der K2-Serie.

Das K2700 verfügt über eine 88-stimmige, voll gewichtete Tastatur mit Aftertouch und eine 4×4-Bank mit anschlagdynamischen Pad-Triggern. Außerdem gibt es einen eingebauten Ribbon-Controller und ein Widescreen-Farbdisplay sowie einen internen 16-Spur-Sequenzer.

Der Preis ist noch zu erfahren. Weitere Informationen auf der Kurzweil-Website <<

Yamaha YC73 und YC88

Yamaha YC73 YC88
Yamaha YC88

In diesem Jahr gibt es zwei neue großartige Keyboards von Yamaha: das YC73 und das YC88. Beide sind vollgepackt mit Vintage-Sounds, mit Zugriegel-Reglern für Orgelspieler.

Die Orgel-Sound-Engine wird von Yamahas Virtual Circuit Modeling (VCM)-Technologie angetrieben, die verspricht, das Verhalten einer Orgel bis ins kleinste Detail zu imitieren. Dieselbe Technologie wird auch für den Effekt der rotierenden Lautsprecher verwendet.

Außerdem gibt es zwei Key-Sektionen, die Yamahas AWM-Technologie nutzen, um akustische und elektrische Pianos, Streicher, Bläser, analoge Synthesizer-Sounds und mehr zu steuern (FM-Synthese ist hier ebenfalls enthalten). Außerdem gibt es hier zwei leicht anpassbare Effektsektionen.

Der YC73 und der YC88 kosten 2200 bzw. 2750 Euro.

Weitere Informationen auf der Yamaha-Website <<

IK Multimedia UNO Pro

Uno Synth Pro
Uno Synth Pro

Die neuen paraphonischen Synthesizer Uno Synth Pro und Uno Synth Pro Desktop von IK Multimedia bieten "die nächste Generation des Analogen für jedermann".

Und während das neue Pro-Modell wieder in Zusammenarbeit mit dem Boutique-Synthesizer Soundmachines hergestellt wird, gibt es das neue Uno Pro jetzt in zwei Formaten: eine 37-stimmige Version mit Fatar-Tastatur und anständigen Pitch- und Modulationsrädern und eine Desktop-Version mit Minitasten, die auf den "Full-Size"-Luxus verzichtet, aber klanglich identisch ist.

Beide Synthesizer erweitern den ursprünglichen Uno, indem sie mehr von allem bieten: Oszillatoren, Filter, Sequenzerspeicher, Presets, Anschlussmöglichkeiten und Programmierbarkeit.

Uno Synth Pro Desktop
Uno Synth Pro Desktop

Die Synthesizer verfügen über drei analoge Oszillatoren, die jeweils eine stufenlose Wellenform und Pulsweitenmodulation bieten. Sie können die Oszillatoren hart synchronisieren, und es gibt einen FM-, einen Ringmodulations- und einen Weißes-Rauschen-Oszillator.

Es gibt verbesserte Filter und Hüllkurven sowie vier Effektblöcke ? neben dem analogen Overdrive-Schaltkreis des ursprünglichen Uno gibt es digitale Modulations-, Delay- und Reverb-Blöcke ? und du kannst auch externe Signale durch diese Effekte leiten.

Der Uno Synth Pro und der Uno Synth Pro Desktop wurden im ersten Quartal dieses Jahres mit einem Preis von 749 $ bzw. 439 $ veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie auf der IK Multimedia Website <<

Der ARP 2600 M von Korg

ARP2600M - Eine Legende, wiedergeboren

Das neue Modul 60% von Korg ist ein Nachfolger des sperrigen ARP 2600 FS, wodurch es leichter und tragbarer wird und hoffentlich viel einfacher zu bekommen ist?

Im Inneren befinden sich jedoch die gleichen analogen Schaltkreise wie beim ARP 2600 FS, sodass er genauso gut klingen sollte. Beim Federhall gibt es einen kleinen Unterschied - er wurde neu gestaltet und an den kleineren Resonanzkörper angepasst - aber es wird derselbe üppige Halleffekt versprochen.

Weitere Informationen auf der Korg-Website <<

Du kannst das Arp 2600 M für ?1799 kaufen.

Hammond SK Pro

Hammond ist zurück mit einem neuen Stage-Keyboard mit Orgel (keine Überraschung), aber wie wäre es mit einem eingebauten Mono-Synth?

Er verfügt über eine Physical-Modeling-Engine und bietet sechs verschiedene Oszillator-Konfigurationen sowie Filter- und Amplitudenregler. Hammond sagt, dass dies dem Spieler die Sounds und das Spielgefühl eines echten analogen Synthesizers vermittelt.

Hammond SK Pro
Hammond SK Pro

Die Orgel wird von der Modeled Tone Wheel 1 (MTW1) Engine der Hammond XK-5 Orgel angetrieben, und es gibt eine neue digitale Leslie Lautsprecher Emulation. Darüber hinaus verfügt die Tastatur über eine virtuelle Multi-Contact-Funktion, die Ihnen das Gefühl einer echten Hammond vermitteln soll.

Die Piano/Ensemble-Sektion enthält neue gesampelte Flügel- und E-Piano-Sounds, und alle Sounds sind vollständig editierbar.

Die Preise beginnen bei 2500 Euro. Weitere Informationen sind auf der Hammond-Website zu finden <<

Korg miniKorg 700FS

Ein weiteres Korg-Revival! Der miniKorg 700, der 1973 auf den Markt kam, war der erste serienmäßig hergestellte analoge Synthesizer von Korg. Und jetzt, fast 50 Jahre später, ist er wieder da!

Korg miniKorg 700FS
Korg miniKorg 700FS

Der neue miniKorg 700FS ist eigentlich eine neue Version des MiniKorg 700S, der 1974 herauskam und mehr Funktionalität bot, aber machen Sie keinen Fehler: Dies ist ein Korg, der direkt zu seinen Synthesizer-Wurzeln zurückkehrt.

Während der ursprüngliche MiniKorg 700 ein Monosynth mit einem Oszillator war, wurde beim S-Modell ein zweiter Oszillator hinzugefügt, der auch in der FS-Version enthalten ist. Damit kannst du dickere und verstimmte Sounds erzeugen. Wie der S verfügt auch der FS über einen Ringmodulator.

miniKORG700FS Limited Edition: Schwelgen Sie im Revival

Zu den brandneuen Features der FS gehören ein Federhall-Effekt, ein Joystick für Pitchbend und Modulation sowie Aftertouch auf der 37-Tasten-Tastatur. Ein Arpeggiator ist ebenfalls vorhanden! Was die Anschlussmöglichkeiten betrifft, so können Sie einen USB-Anschluss, MIDI IN und einen CV/Gate In verwenden. Eine Speichertaste ermöglicht es Ihnen, Ihre Lieblingspatches zu speichern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Korg-Website << Das ist eine limitierte Auflage und daher schwer zu finden. Und wenn du den Korg findest, kostet er dich rund 2000 Euro.

Andere interessante Artikel

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Unsere Socials

324FollowerFolgen
204FollowerFolgen
- Werbe-Neural DSP Quad Cortex kaufen
Sehen Sie sich den Neural DSP Quad Cortex bei Thomann an!

Auch interessant

Pioneer DDJ-REV1 und DDJ-REV7

Pioneer DJ hat zwei neue DJ-Controller im "Battle"-Stil vorgestellt, von denen einer zum ersten Mal motorisierte Plattenteller hat. Der DDJ-REV7 und der DDJ-REV1 sind zwei neue...

Fender's neuer Player Plus Bass

Die Fender Musical Instruments Corporation (FMIC) hat kürzlich die Einführung der brandneuen Player Plus Serie bekannt gegeben. Mit einer neuen Generation von (Bass-)Gitarristen auf dem Vormarsch, setzt FMIC...

RØDE veröffentlicht kompaktes Zwei-Kanal-Interface für Audioaufnahmen

RØDE AI-Micro ist ein neues, ultrakompaktes Zweikanal-Interface für die Aufnahme hochwertiger Audiodaten auf einem mobilen Gerät oder Computer. Mit zwei auto-sensing...
- Werbung -spot_img

Neueste Beiträge

ajax-loader
0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x
Deutsch